Liquidationsdaten erfassen und abrechnen - einfacher gehts nicht

Behandlung erfassen
Behandlung erfassen
Rechnung erstellen
Rechnung erstellen

Nach Aufruf eines Patienten wird eine neue Behandlung angelegt, indem die vorhandenen Liquidationsdaten (z.B. Diagnosen, Leistungen, Anwendungs- Abgabemedikamente, Shopartikel oder Verrichtungen) direkt aus einer Tabelle ausgewählt oder über einen Barcode-Scanner eingelesen werden. Hierbei ist es nicht nötig dem Programm bei jeder Eingabe zu erklären was Sie eingeben möchten, myANIWIN.com erkennt automatisch was eingegeben werden soll.

Für abzugebende Medikamente kann die Mitarbeiterin an der Rezeption automatisch Etiketten ausgedrucken. So kann sie die entsprechenden Medikamente bereit halten, wenn der Kunde zum Bezahlen aus dem Behandlungsraum kommt.

Dies erhöht den Workflow enorm und hat den weiteren Vorteil, dass der Kunde auf dem Medikament ein Etikett mit Ihren Praxisdaten, sowie der Art, Dauer und Menge der Anwendung hat.

Über sogenannte Verrichtungen gestaltet sich die Behandlungserfassung in myANIWIN.com sehr effektiv. Durch Aufruf einer solchen Verrichtung wird ein komplettes Behandlungspaket, bestehend aus verschiedenen Leistungen, Medikamenten und Diagnosen als Behandlung abgespeichert.

Die Behandlung kann mit beliebig vielen Befunden, Befundschablonen, Laborwerten und Dokumenten – auch zu einem späteren Zeitpunkt – ergänzt werden und sofort bar, per Scheck, EC-Cash oder Kreditkarte abgerechnet werden.

Genauso lassen sich Anzahlungen und Vorauszahlungen (z. B. für Operationen) vermerken.