Praxismanagement ist in erster Linie Zeitmanagement.

Gerade in großen Praxen und Kliniken ist die optimale Nutzung der vorhandenen Ressourcen (Mitarbeiter, Räume, Geräte) entscheidend für den wirtschaftlichen Erfolg. Mit dem Zeitmanagement-System kann sich jeder Mitarbeiter an jedem Arbeitsplatz einen Überblick verschaffen.

Eine selektive Darstellung beliebig vieler Tierärzte in Tages- Wochen- und Monatsansichten, sowie beliebig vieler selbst definierter Termintypen (z. B. Operationen, spezielle Untersuchungen) und die Belegung der vorhandenen Räume/Geräte ist möglich. Verschiedene Termintypen können mit unterschiedlichen Farben eingerichtet und Terminlisten – z. B. nach Tierarzt oder Termintyp selektiert – ausgedruckt werden. Serientermine können selbstverständlich auch angelegt werden.

In Kleintierpraxen / -kliniken hilft die Funktion, an der Rezeption erfasste Patienten in eine Wartezimmerliste und stationäre Patienten in eine Stationsliste (mit Boxenverwaltung) aufzunehmen. Hier können natürlich die Daten aus dem Kalender direkt ins Wartezimmer überführt werden.

Termine lassen sich automatisch und direkt aus der Karteikarte erfassen – umgekehrt wird aus dem Terminkalender (Wartezimmer/ Station) nur durch einen Klick direkt die dazugehörige Karteikarte aufgerufen.