Im Changelog erhalten Sie einen Überblick, was sich alles in dieser Version ändert. Führen Sie ein Internetupdate durch über "Extras > Internetupdate" und nachdem für zehn Sekunden das Programm an allen Arbeitsplätzen geschlossen ist, sind Sie auf dem neusten Stand.

Version 5.8.4

  • E-Mails können jetzt auch aus der Mobilversion versendet werden.
  • Karteikarten können mit einem Doppelklick auf die entsprechende Position, unter Bestandsverwaltung > Verbrauch geöffnet werden.
  • Beim Besitzer, Patienten und Medikament kann nun eingestellt werden ob an QS oder HIT gemeldet werden darf.
  • Bilder können von Röntgen-CDs automatisch in die Karteikarte importiert werden.
  • Unter Infos in der Karteikarte hilft ein Icon bei der Identifizierung von Ratenverträgen.
  • Wenn E-Mails eine Betriebsnummer enthalten, wird die Nachricht automatisch in der Karteikarte gespeichert.